Aktuelles Programm

Dienstag, 28. November, 20 Uhr

Offene Bühne bei Passmanns – Jazz‐Session

Alle Musiker, ob Profi oder Amateur, sind herzlich eingeladen, an der Session teilzunehmen.

Eintritt: frei

Sonntag, 3. Dezember, 20 Uhr. Wir öffnen um 17 Uhr

Kleinkunstbühne bei Passmanns – Das Wunder vom Jesuskind. Von Dario Fo

Ein Theaterabend mit dem Schauspieler Markus Kiefer!

Da ist ein Stern. Der Stern von Bethlehem. Drei Könige  stehen vor einem Kind. Sie sagen, es sei der Sohn Gottes.Der kleine heißt  Jesus und sieht gar nicht heilig aus. Er hat keine Ahnung wer Gott überhaupt ist. Für ihn ist er einfach nur ein Vater, und Jesus ist einfach nur ein Kind, ein Emigrantenkind mit dem keiner spielen will. Er ist allein. Was tun? Da hilft nur ein Wunder…

Eintritt: 10,- €

Montag, 4. Dezember, 20 Uhr

Literatur im Passmanns

Thema im Dezember: Wünschen & Schenken

Die Zeit vergeht wie im Flug. Es ist nicht mehr lange hin bis zum Weihnachtsfest. Bücher verschenken, ob an Kinder, Jugendliche oder Erwachsene macht einfach Spaß. Wir haben eine Vorauswahl zusammengestellt und denken, es wird auch für Sie etwas dabei sein!

Veranstaltet von der Humboldt Buchhandlung Bottrop.

Eintritt: frei

Dienstag, 5. Dezember 2017, 20 Uhr

Nito Torres‘ Swing Ding Weihnachts Show

Der schönste Tag im Jahr bekommt endlich sein angemessenes Vorspiel:
Nito Torres & Band swingen sich vergnügt durch die Winterwunder- und Weihnachtslieder-Landschaft. Dabei verwandelt sich der Sänger, Kabarettist und Schauspieler auch mal in einen „Nitolaus“, singt über den Flirt-Faktor am Glühweinstand, sucht den perfekten Christbaumständer und gibt Geschenke-Tipps im Geiste von Marilyn: Perlen sind der Freund der Frau! Das wird was geben – Halleluja!

VVK hat begonnen! Karte: 15,- €

Sonntag 10. Dezember, 20 Uhr.  Wir öffnen um 17 Uhr!

Live-Musik im Passmanns  mit dem Lennart Allkemper Christmas Trio

Weihnachtshits

Eintritt: 10,- €

Samstag, 23. Dezember, 20 Uhr. Wir öffnen um 18 Uhr!

Party bei Passmanns

Christmas-Dance-Party mit DJ LaBrie!

Musik aus den Charts der 80er und 90er Jahre.

Eintritt: 5,- €

Sonntag, 24. Dezember, 22 Uhr

Frohes Fest bei Passmanns

Heilig Abend – Freunde treffen bei Passmanns!

Spende: AK 1,- €

7,  8. und 9. Januar 2018, 19:30 Uhr

Neujahrskabarett

Neujahrskabarett 2018 bei Passmanns

Zum mittlerweile siebten Mal lädt Benjamin Eisenberg zum „Neujahrskabarett bei Passmanns“ und möchte den Bottropern in der Kulturkneipe zusammen mit seinen Comedy-Kollegen vom 07.-09.01.2018 einen humorvollen Einstieg ins neue Jahr bescheren. Über Vergangenes kann gelacht werden, und Zukünftiges wird heiter erwartet. Um dem Publikum einen abwechslungsreichen Abend aus Stand-Up-Comedy, Polit-Satire, witziger Poetry und Musikkabarett zu bieten, hat der Bottroper Kabarettist wieder drei ganz unterschiedliche Bühnen-Kollegen dazu eingeladen.

Matthias Reuter muss den Bottropern längst nicht mehr vorgestellt werden. Der Kabarettist aus Sterkrade präsentiert nicht nur am Klavier seine skurrilen jazzigen Lieder, sondern hat auch gerne mal seine Gitarre im Gepäck. Reuter gehört seit Herbst wieder zum Ensemble von „Nachgewürzt“, dem satirischen 2-Monats-Rückblick im Oberhausener Zentrum Altenberg, und hat allein deshalb schon wieder jede Menge neuer Stücke im Repertoire, mit denen er und das Publikum aufs letzte Jahr zurückschauen können.

Der Programmtitel des zweiten Gastes ist geradezu himmlisch: „Paradies“! Was ist das Paradies? Und wo ist es? Nito Torres weiß es auch nicht, aber er begibt sich einfach mal auf die Suche. Frei nach dem Motto: Raus aus dem Garten Eden, rein ins Leben! Bei dem Siegburger gehören wortakrobatische Feinheiten genauso zu seinem Programm wie seine parodistischen Gitarren-Songs aus hellen und dunklen Zeiten. Der „Türsteher der Herzen“ erweist sich einmal mehr als meisterhafter Beobachter des alltäglichen Wahnsinns. Feingeistig fleischig, ohne Feigenblatt vor dem Mund. Und singen kann er auch noch! Sicherlich wird auch er die ein oder andere neue Nummer auf Lager haben.

Dritter im Bunde ist Özgür Cebe; er ist „Born in the BRD“, so der Titel seines dritten Solo-Programms. Özgür Cebe sucht die Kommunikation – auch mit Holzköpfen. Darum hört er nicht auf zu klopfen. Wer weiß: Vielleicht öffnet ja jemand. Cebe ist ausgebildeter Schauspieler und war in den verschiedensten TV-Formaten (u. a. „Lindenstraße“) zu sehen, bis er 2009 den Sprung auf die Comedy-Bühnen wagte. Sein erstes Solo-Programm „Der bewegte Muselmann“ feierte dann 2011 Premiere. Inzwischen hat Özgür Cebe sich von der reinen Comedy weg und hin zu kabarettistischen Themen bewegt. Kabarettist Jürgen Becker war so begeistert nach einem seiner Auftritte, dass er Cebe in das Panel seiner WDR-Sendung „Baustelle Deutschland“ nahm. Zusammen traten sie auch bei „Kabarett am Minarett“ in Deutschlands größter Moschee in Duisburg-Marxloh auf. Weitere TV-Auftritte, u. a. bei den „Mitternachtsspitzen“, folgten bald. In 2017 gewann er den Publikumspreis beim „Stuttgarter Besen“.

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf für 15,- Euro bei Passmanns (Kirchhellener Str. 57) und in den Humboldt-Buchhandlungen in Bottrop (Kirchhellener Str. 18) und Kirchhellen (Schulze-Delitzsch-Str.1) oder (mit Glück) an der Abendkasse.

Alle Infos gibt es auch unter: www.benjamin-eisenberg.de.

Samstag, 10. Februar und Sonntag, 11. Februar 2018

Das BOTTROPER SALONORCHESTER mit seinem Programm „International Pop & German Schlager“ formiert sich nach 6 Jahren wieder für ein einmaliges Doppelkonzert exklusiv im PASSMANNS.


Foto: A. Friedenstein

Ruth, Many & Luca Miketta, Andrea & Roland Miosga sowie Julia Knorr, Norbert Czechaczek, Maurice Denechaud und Juergen Pluta und Gäste spielen Songs von Roy Black über Maffay, Sting bis Elvis Presley.

Tickets (12 € ) gibt es im VVK ab Samstag, 18. November im MUSIKFORUM sowie im PASSMANNS.